Know-how zeigt sich im Detail:
In diesen Punkten glänzen wir besonders.

Parallel zu unserem Wissen in Sachen automatisiertem Entgraten und Schleifen haben wir auch unser Know-how im Bereich automatisiertes Polieren  über zwei Jahrzehnte hinweg ausgebaut. Ob flexible Einzelroboteranlagen, geschlossene Polierzellen oder komplette Fertigungslinien und Transferstraßen inklusive Teilehandling – Anlagen von SHL gelten heute weltweit als Referenzanlagen. Einige unserer wichtigsten Kompetenzfelder stellen wir Ihnen nachstehend vor.

Einer unserer Erfolgsfaktoren ist auch bei der Produktion automatisierter Polieraggregate die hohe Fertigungstiefe. Bis auf die Roboter entstehen alle Komponenten für die spätere Anlage inhouse bei uns auf der Grundlage eigener konzeptioneller Strategien – von speziellen Paletten über die Greif- und Handhabungs-Werkzeuge bis hin zu den eigen entwickelten und bei uns gefertigten  Polierstationen sowie zu den Prozessverkettungseinrichtungen inklusive der kompletten anwenderspezifischen Steuerungssoftware.

Automatisches Nachstellen der Bearbeitungswerkzeuge für Polieren
SHL-Roboteranlagen sind mit Poliermaschinen ausgestattet, bei denen die Bearbeitungswerkzeuge, wie z. B. Schleifband, Kontaktscheibe oder Polierscheibe, automatisch nachgestellt werden, so dass eine Programmänderung bei Abnutzung der Werkzeuge nicht erforderlich ist. Werkstücktoleranzen werden in bestimmten Bereichen beim Polieren durch eine „automatische Zustellung“ ausgeglichen.

Automatische Dreh- und Positioniereinheit für Polieraggregate
Polieraggregate  auf automatisch drehbaren Sockeln mit zusätzlichen Roboter-Drehachsen oder auch Festanschlägen ermöglichen die Wahl der optimalen Arbeitsposition bei Polieraggregaten. Dadurch ist eine wesentlich bessere Zugänglichkeit der Werkstücke zu den Bearbeitungsaggregaten gegeben.

Geschlossene Roboterzellen
Neben der offenen Roboteranlagen-Version baut SHL selbsttragende, geschlossene Roboterzellen mit Staubschutz und/ oder Lärmschutzkabinen. Ein besonderer Vorteil dieser selbsttragenden Roboterzellen: Ohne Demontage des Roboters oder der einzelnen Maschinen kann der Aufstellungsort der Anlage verändert werden. Geschlossene SHL-Roboterzellen bieten kompakte, flexible Lösungen und eine Verkürzung der Montage- und Inbetriebnahmezeiten.